Projekt: Hotel Phantasia, Brühl

 

Hotel Phantasia

 

 

 

 

 

 

 

 

Adresse
Hotel Phantasia
Berggeist Straße 31
PLZ: 50321
Brühl

Architekten
Architekten-Team Phantasialand unter Leitung von Andreas Schuberth, Brühl

Malerarbeiten
Malerabteilung Phantasialand & Firma Czicc, Zhenjang (VR China)

Feng-Shui in Reinkultur
Millionen Besucher aus aller Welt strömen alljährlich zum aufregenden Freizeitpark Phantasialand in Brühl bei Köln. Seit dem Sommer 2003 erwartet sie dort eine neue gastliche Attraktion. Im Themenbereich ‚China-Town’ lädt das weltweit größte Gebäude im chinesischen Stil außerhalb Chinas zur Übernachtung ein. Sorgsam gestaltet nach den Regeln der chinesischen Harmonielehre Feng Shui, setzte man beim Neubau auch in punkto Farben und Lacke auf hochwertige Materialen.

Das Hotel Phantasia mit seinen 166 Zimmern, seinen drei Kaiser- und neun Junior-Suiten ist zu einem Wahrzeichen des Brühler Erlebnisparks geworden. Beeindruckende, klar aufgegliederte Dachlandschaften aus farbigen Ziegeln krönen den Komplex im original chinesischen Baustil, der größtenteils mit aus China stammenden Baumaterialien errichtet und durchgängig nach den Gesetzen von Feng Shui gestaltet wurde. Beim Neubau unterstützten 130 Facharbeiter aus dem Reich der Mitte das Architekten-Team des Phantasialandes und dessen eigene qualifizierte Maler-Abteilung.
„Das Hotel”, erläutert der leitende Architekt Andreas Schuberth, „nimmt Bezug auf den nordchinesischen Baustil des 17. und 18. Jahrhunderts, den eine besondere Erdverbundenheit und Naturnähe charakterisiert. Es erweitert unseren Themenbereich China-Town, der als Ensemble bereits mit der Kulturmedaille von Taipeh ausgezeichnet wurde, zum Bild einer authentischen chinesischen Kleinstadt.”

Natur und Harmonie zählen
22 Millionen Euro hat der Freizeitpark in das neue Hotel investiert. Wer es durch die Lobby betritt, taucht sogleich ein in eine fernöstliche Welt der Wohnkultur, die alle Sinne anspricht und eine besinnliche Ruhe ausstrahlt. Aufwändig gearbeitete Möbel und handgeschnitzte Treppen, reich verzierte Holzdecken und liebevoll ausgewählte Accessoires tragen Natur hinein bis in jedes Zimmer. Düfte frischer Hölzer, plätscherndes Wasser, viel Licht allerorten – kein Kitsch, sondern Feng Shui in Reinkultur, die Projektleiter Andreas Schuberth zum Grundkonzept der Hotelanlage erhoben hatte: „Unser Anliegen war es, fließende Übergänge von der Natur zum Innenbereich zu schaffen. So umrahmt auch die kunstvoll gestaltete Gartenlandschaft unser Hotel nicht nur, sie ist selbst Teil der Architektur.”

Gerade auch bei der Ausführung der Malerarbeiten rund um die rund 14.000 m² umfassende Anlage wurde größter Wert auf erstklassige Materialqualität und perfekte Farbharmonie gelegt. Der Einsatz schmucker, dauerhaft schützender Fassadenfarben, besonders umweltverträglicher Innenfarben sowie Holzlasuren und –lacke in vielen exakt nuancierten Farbtönen unterstreichen das naturnahe Ambiente des familienfreundlichen Vier-Sterne-Hotels.

Übernachten können im Hotel Phantasia nicht nur Parkbesucher. Das ganzjährig geöffnete Themenhotel versteht sich auch als idealer Event- und Tagungsort, der Geschäftsleute und Messegäste anziehen will.

Eingesetzte Produkte
SIGMA EUROSIL (Fassaden)
SIGMA Haftgrimd (Fassaden)
SIGMA AMAROL triol satin (Gesimse/ Dächer)
SIGMALIFE DS Acryl (Holzfenster/ Holzwerk)
SIGMALIFE VS (Holzfenster/ Holzwerk)
SIGMA SEIDENLATEX (Flure)
SIGMA POLYMATT (Lobby)
SIGMA POLYSATIN (Lobby)
SIGMATORNO semigloss (Säulen)
SIGMA Brandicolor (Zimmer)
SIGMULTO expression (Zimmer)

 
     


>>Zurück zur Übersicht

 

Diese Seite nutzt Cookies. Mehr Information zur Verwendung der Cookies finden sie hier.

schließen