Bodenbeschichtungsprojekt: Kaffeehaus 'Genuujerie' in Venlo, Niederlande

Refernz Kaffeehaus Venlo, Belgien
 

Entlang der Route am Pieterpad in Venlo wurde im Mai 2011 das Kaffeehaus 'Genuujerie' eröffnet. Die traditionsreiche Vergangenheit des Gebäudes wurde auf moderne Weise interpretiert. Was beim Hereinkommen sofort auffällt, ist der Boden.

Das Kaffeehaus 'Genuujerie' steht in einer waldreichen Gegend, direkt neben der kleinen Kapelle von Genooi, die seit dem Jahr 1631 ein beliebter Wallfahrtsort in Venlo ist. Für die Inneneinrichtung wurde ein aktuelles Design gewählt, das hervorragend mit dem alten Stil des Gebäudes harmoniert. Ein besonders ins Auge fallender Aspekt der Einrichtung ist der Boden.

Farbtupfer
Der Entwurf stammt von dem Innenarchitekten Dick Evers. "Der Auftraggeber wünschte sich eine selbstverlaufende Fußbodenbeschichtung. Diesem Wunsch habe ich mit einem dekorativen Entwurf vorgegriffen. Anfänglich bestanden diesbezüglich so einige Zweifel. Aber nachdem das Anwendungszentrum von Sigma Coatings Niederlande verschiedene Muster vorgestellt hatte, war der Auftraggeber überzeugt. Anschließend wurde der Boden vom Malerbetrieb Wiel Dirckx aus Sevenum gegossen und ich habe die dekorativen gelben Farbtupfer selbst eingebracht." Während der Arbeiten wurden Malerbetrieb und Künstler tatkräftig vom Sigma Coatings Anwendungszentrum unterstützt.

Nass in Nass arbeiten
John Peeters vom Malerbetrieb Wiel Dirckx: "Für eine optimale Haftung wurde der Boden, mit einer Fläche von ca. 250 m2, zunächst mittels staubfreiem Sandstrahlen vorbehandelt. Nach entsprechender Grundierung und Kratzspachtelung wurde Sigma Coltura als Verlaufsbeschichtung in RAL 2001 getönt ausgegossen, mit einer Glättekelle geebnet und mit einer Stachelwalze entlüftet. Auf diese Weise entstand ein schöner glatter Boden." Mit Nagelschuhen hat Dick Evers dann in die noch nasse Bodenbeschichtung gelbe Effekte mit dem gleichen Material in RAL 1018 eingebracht. Wir haben den Zeitpunkt, an dem die gelbe Bodenbeschichtung nicht komplett in die erste Schicht einsacken würde, genau bestimmt. Das Ergebnis ist sehr gelungen und verleiht diesem Raum einen ganz besonderen Akzent.'

Ein einzigartiger Boden
Evers: "Dieser Entwurf ist eine einzigartige Variation zu einem Thema. Es ist nicht ungewöhnlich, in einer nassen Bodenbeschichtung Muster anzubringen. Diese werden üblicherweise in einer sich wiederholenden Struktur ausgeführt. Dieser Entwurf hat keinen Rhythmus. Jeder Effekt steht für sich selbst. Das macht den Boden einzigartig. Er ist nicht nur dekorativ, sondern auch funktional. Menschen, die das Kaffeehaus besuchen, tragen Sand herein. Auf diesem Boden ist das nicht störend, sondern hat sogar eine bereichernde Wirkung."

Auch die Qualität von der Sigma Coltura-Bodenbeschichtung lässt keine Wünsche offen. Trotz der scheuernden Wirkung des hereingetragenen Sands ist der Boden seit der Eröffnung noch völlig unbeschädigt.

Refernz Kaffeehaus Venlo, Belgien

'Koffieschenkerij Genuujerie' liegt am St. Urbanusweg 77 in 5914 AC Venlo, Niederlande
Das Kaffeehaus ist jeden Tag geöffnet. 'Genuujerie' ist dank einer Zusammenarbeit zwischen dem Kirchenvorstand der Stiftung Martinusparochie und der Organisation Dichterbij entstanden, die Menschen mit einer geistigen Behinderung Hilfe und Dienste bietet.
Beim Umbau wurde Dichterbij von den Architekten Edwin van der Wulp vom Bureau Clevis Kleinjans und von Dick Evers vom DEDT unterstützt.

Empfehlung für den Beschichtungsaufbau
In Deutschland kann der Beschichtungsaufbau mit den hier erhältlichen SIGMA Coltura-Produkten:
SIGMA Coltura EP Primer/ SIGMA Coltura EP Finish und SIGMA Coltura Klarlack empfohlen werden:

Schwierigkeitsgrad der Ausführung des Beschichtungsaufbaus: hoch

Systemempfehlungen sind untergrundspezifisch – bitte beachten Sie die entsprechenden Technischen Merkblätter.
SIGMA Coltura EP Primer
SIGMA Coltura EP Finish
SIGMA Coltura Klarlack-glänzend

Refernz Kaffeehaus Venlo, Belgien

 

Diese Seite nutzt Cookies. Mehr Information zur Verwendung der Cookies finden sie hier.

schließen